Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Open End Turbo Long Zertifikat auf Gold-Future: Nachfrage steigt - Zertifikateanalyse


03.05.2021
boerse-daily.de

Lauda-Königshofen (www.zertifikatecheck.de) - Maciej Gaj von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung ein Open End Turbo Long Zertifikat (ISIN DE000DV2BB09/ WKN DV2BB0) der DZ BANK auf Gold-Future vor.

Während die Aktienmärkte schwächer tendieren würden, könnten Edelmetalle wie Gold zulegen. Bei dem Edelmetall zeichne sich sogar eine neuerliche Kaufwelle und potenzielles Kaufsignal ab.


Insgesamt könne seit der erfolgreichen Bodenbildungsphase aus den Jahren 2017/2018 ein intakter Aufwärtstrend für das Edelmetall Gold gezeichnet werden, in der Spitze habe der Future einen Wert von 2.075 US-Dollar im dritten Quartal abgelaufenen Jahres erreicht. Seitdem allerdings konsolidiere das Metall abwärts und habe im Bereich von 1.700 US-Dollar einen tragfähigen Boden vorgefunden. Dieser habe im weiteren Verlauf für Kursgewinne zurück an die obere Trendkanalbegrenzung sorgen können, nun versuche Gold sich aus diesem zu befreien und könnte damit ein Folgekaufsignal aufstellen.

Ein schöner Tag mache noch keinen Sommer, erst bei einem nachhaltigen Sprung mindestens über 1.800 US-Dollar auf Wochenschlusskursbasis werde ein weiterer Anstieg des Gold-Futures zunächst in den Bereich von 1.827 und darüber an die Hürde von 1.862 US-Dollar wahrscheinlich. Für diesen Fall könnte dann das Open End Turbo Long Zertifikat zum Einsatz kommen. Eine Verlustbegrenzung sollte jedoch das Niveau von 1.740 US-Dollar nicht überschreiten. Gehe es nämlich darunter, würden direkte Abschläge auf 1.723 und 1.700 US-Dollar drohen.

Um von einer höheren Wahrscheinlichkeit eines Rücklaufs zurück an 1.862 US-Dollar beim Gold-Future zu profitieren, sollte erst ein Anstieg mindestens über 1.800 US-Dollar abgewartet werden. Durch das Open End Turbo Long Zertifikat ließe sich auf Sicht der nächsten Wochen somit Kurspotenzial von 110 Prozent erzielen, entsprechend dürfte der Wert des Scheins auf 9,08 Euro zulegen. Eine Verlustbegrenzung angesetzt unter 1.740 US-Dollar erfordere dagegen einen möglichen Ausstiegskurs von 1,02 Euro im Schein. (03.05.2021/zc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
 

Copyright 1998 - 2021 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG