Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Open End Turbo Long Zertifikat auf WTI-Öl: Wahnsinns Rally, aber… - Zertifikateanalyse


08.03.2021
boerse-daily.de

Lauda-Königshofen (www.zertifikatecheck.de) - Maciej Gaj von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung ein Open End Turbo Long Zertifikat (ISIN DE000DV0X342/ WKN DV0X34) der DZ BANK auf WTI Crude Oil Future (NYMEX) vor.

Seit Ende letzten Jahres und nach zahlreichen Konjunkturpaketen rund um den Erdball würden Rohstoffe extrem im Wert zulegen, darunter auch die US-Ölsorte Western Texas Intermediate (WTI). In der abgelaufenen Woche habe der Ölpreis auf ein frisches Zwei-Jahres-Hoch zulegen können und beweise außerordentliche Kursstärke.


Das letzte markante Hoch sei Ende 2018 um 78,17 US-Dollar markiert worden, anschließend sei es sukzessive abwärts gegangen, bis der Corona-Crash die Notierungen schließlich auf ein Rekordtief von 6,47 US-Dollar abwärts gedrückt habe. Ab März 2020 habe jedoch eine dynamische Rally zunächst in den Bereich von 43,00 US-Dollar gestartet werden können, nach einer kurzen Sommerpause sei es auch schon im Herbst weiter aufwärts bis an die Höchststände aus Anfang letzten Jahres um 56,50 US-Dollar gegangen. Sollte die Kursrally anhalten, könnte dies ein mittelfristiges Kaufsignal mit Zielen sogar an den Hochs aus Ende 2018 auslösen. Bestehende Long-Positionen könnten jetzt enger abgesichert werden, aber auch ein frisches Investment käme durchaus infrage.

Trotz der beeindruckenden Kursrally am Ölmarkt sollte nach dem Wochenschlusskurs oberhalb von 65,50 US-Dollar schon sehr bald eine Konsolidierung eingeplant werden. Rücksetzer auf 60,00 US-Dollar, darunter auf 53,85 US-Dollar kämen nicht überraschend. Insgesamt aber werde an einem weiteren mittelfristigen Anstieg von WTI festgehalten. Nächste Zielzone stelle das Niveau um 70,00 US-Dollar dar, darüber die Verlaufshochs aus Ende 2018 um 78,17 US-Dollar. Wer sich auf der Long-Seite engagieren möchte, könnte dies beispielsweise über das Open End Turbo Long Zertifikat tun.

Insgesamt werde WTI im Bereich von 78,17 US-Dollar auf Sicht der nächsten Monate gesehen, um hiervon bestmöglich profitieren zu können, könne beispielsweise das Open End Turbo Long Zertifikat zum Einsatz kommen. Die mögliche Renditechance vom aktuellen Kursniveau beliefe sich auf 130 Prozent, rechnerisch dürfte der Schein am Ende bei 17,49 Euro notieren. Eine Verlustbegrenzung sollte aufgrund eines möglichen Pullbacks jedoch nicht höher als 59,39 US-Dollar angesetzt werden, gleiches Niveau könnten auch für bestehende Positionen angewendet werden. Daraus ergebe sich ein möglicher Ausstiegskurs von 1,76 Euro im vorgestellten Schein. Allerdings sollte auch mit einem längeren Anlagehorizont gerechnet werden. (08.03.2021/zc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
 

Copyright 1998 - 2021 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG